20170303 194603Am 04.03. und am 01.05.2017 ist es wieder soweit: Die besten Mannschaften der letzten Saison treffen sich noch einmal, um untereinander um den Pokal der Staffelsieger zu spielen. Dabei geht es wie schon in den letzten Jahren um fünf Wanderpokale für die fünf Altersklassen von U11 bis zur Jugend-Landesliga.

Anders als in den letzten Jahren ist das Turnier diesmal aber weit auseinander gezogen. Die Mini-Mannschaften in den Altersklassen U11 und U13 beginnen schon am Samstag, den 04.03.2017 mit ihrem Kräftemessen. Die Schüler und Jugendmannschaften müssen sich dagegen noch bis zum 01. Mai gedulden. Dieser Feiertag fällt auf einen Montag, so dass der AHBP direkt im Anschluss an die Stadtmeisterschaften ausgetragen wird.

Für das Turnierteam des SV Bergfried bedeutet dies ein sehr langes Badminton-Wochenende, das sich über drei Tage hinziehen wird. Aber alle waren sich einig, dass es doch angenehmer ist, nur einmal für zwei Turniere alles aufzubauen, als direkt zwei Wochenenden dafür aufzuwenden.

In der Altersklasse U11 hat sich die Bergfrieder M3 souverän als Staffelsieger qualifiziert. Die Kinder werden auf Mannschaften aus Beuel, Refrath, Rheinbach und Lützenkirchen treffen. Gespannt darf man dabei sein, wie sich die jüngsten Kinder, die mal wieder aus Beuel kommen, schlagen werden. Hierbei handelt es sich nämlich um die Mannschaft, die in der Altersklasse U9 Staffelsieger wurde und sich nun mit den besten U11er-Mannschaften des Bezirks messen möchte.

Bei den U13ern ist es die Bergfrieder M2, die ihren Heimvorteil nutzen möchte. Zwar sind die starken Kinder des TV Blecher, die den Pokal zuletzt zweimal in Folge gewinnen konnten, mittlerweile aus der Altersklasse herausgewachsen, doch auch die anderen Mannschaften, die diesmal aus Beuel, Troisdorf, Wipperfürth und Refrath kommen, sind ziemlich stark einzuschätzen.

Man darf sich also für den ersten Tag des diesjährigen AHBP auf spannende Spiele in beiden Altersklassen freuen. Die Eltern und Betreuer des SV Bergfried hoffen natürlich darauf, dass es gelingen wird, zumindest einen der Pokale wieder in der eigenen Halle behalten zu dürfen.

Am 1. Mai geht es dann weiter mit der 2. Schülermannschaft und der 1. Jugendmannschaft des SV Bergfried, die sich beide in ihren jeweiligen Bezirksligen für das Turnier qualifiziert hatten. Doch dazu dann später, wenn der Termin näher gerückt ist.

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com