20140423 205801Mitten in den Osterferien versammelten sich etliche sehr starke Spielerinnen beim Matchtraining des SV Bergfried. Der Grund: Nadine Burkandt wird gemeinsam mit Alina Jürgens (BAT Berg. Gladbach) als Damendoppel an den Deutschen Meisterschaften U22 am kommenden Wochenende in Solingen teilnehmen.

Zu diesem Zweck lud man weitere Spielerinnen zu Trainingszwecken - quasi als Sparringspartner - zu uns ein. Zusätzlich zu Franziska Frohn, folgten auch Anja Biendarra (Brühler TV) und Katja Brosch (TTC Brauweiler) dem Trainingsaufruf. Den gesamten Abend hindurch wurden Nadine und Alina durch ständig wechselnde Paarungen gefordert und hatten somit hoffentlich die Möglichkeit sich für das kommende Turnier ausreichend aufeinander abzustimmen.

Das Damendoppel von Nadine/Alina ist für Samstag gegen 13:00h angesetzt, während Nadine außerdem auch im Dameneinzel (Freitag gegen 19:00h) antreten wird. Über anfeuernde Besucher würden sich die beiden sicherlich sehr freuen!

20140430 194041
   "V" wie Verbandsliga :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie von Jörg Hupertz (Bezirksausschuss Süd 2) soeben (Donnerstag, 17.04.2014, 15:41 Uhr) mitgeteilt wurde, wird die 1. Mannschaft des SV Bergfried Leverkusen in der nächsten Saison in der Verbandsliga aufschlagen. Nach der ersten Saison in der Landesliga, die als Aufsteiger direkt mit Tabellenplatz 2 abgeschlossen wurde, wird es nun noch einmal um einiges spannender.

Badminton-Rundschau 4-2014

(Miles Eggers hat den nachfolgenden Artikel für die Badminton Rundschau verfasst)

Bitte den Artikel anklicken für größere Darstellung

br 2014 04 wdm

20140406 4dnrw hdb(von Patrick Wesseler) Am 05./06.04. war es wieder soweit, das NRW-Ranglistenturnier, dieses mal in Gelsenkirchen, stand vor der Tür.

Das Turnier begann am Samstag mit dem Mixed, wo die Paarung Nadine Burkandt / Daniel Nesges für den SV Bergfried im A-Feld startete. Nach einem großartigen Platz 4 bei der letzten Rangliste waren die beiden trotzdem wieder ungesetzt auf Platz 9/16, was für die Stärke des Feldes sprach. Dies bekamen die beiden auch sofort zu spüren, als es im ersten Spiel gegen Wanhoff / Wanhoff ging, die langjährige Regional- und Bundesligaerfahrung haben. So konnte man im ersten Satz zwar noch gut mithalten, musste ihn aber trotzdem zu 18 abgeben. Im zweiten Satz sahen Burkandt / Nesges kein Licht mehr und verloren diesen deutlich. Ähnlich knapp wie der erste Satz sahen die nächsten beiden Spiele aus. Zwar konnte man immer gut mithalten aber letzten Endes konnte sich der Gegner immer durchsetzen. Erst das letzte Spiel brachte die Wende und so landeten die beiden auf Platz 15 und treten damit nächstes mal im B-Feld an.

Der Sonntag startete mit dem Herrendoppel, wo die Paarung Daniel Nesges / Patrick Wesseler im B-Feld startete. Nachdem das erste Spiel recht sicher gewonnen werden konnte, ging es im Zweiten schon um den Einzug ins Halbfinale. Nach einem etwas unglücklichen, in der Verlängerung verlorenen ersten Satz konnten die beiden sich wieder fangen und den zweiten und dritten Satz deutlich für sich entscheiden. Das Halbfinale konnte auch in 2 knappen Sätzen gewonnen werden, und so standen die beiden im Finale. Den ersten Satz mussten die beiden zwar relativ deutlich abgeben, aber glücklicherweise konnte man im zweiten Satz zur alten Form zurückfinden, den zweiten und dritten Satz knapp gewinnen, und damit den Sieg im NRW-B-Feld einfahren.

Genau andersrum lief es für die Paarung Nadine Burkandt / Anja Biendarra (Brühler TV) im Damendoppel. Nachdem die beiden im ersten Spiel völlig überrumpelt wurden konnten sie sich im zweiten Spiel einigermaßen fangen, mussten sich aber trotzdem im dritten Satz geschlagen geben. Leider fanden die beiden auch im dritten und vierten Spiel nicht zu ihrer alten Form zurück, sodass sie beide Spiele - zwar in knappen Sätzen, aber dennoch - abgeben mussten. Dies bedeutet für die beiden Platz 16 und damit den Abstieg zur Verbandsrangliste.

IMG 4051Am Samstag, den 29.03.2014 richtete der Kölner SV den 2. Cologne-Mixed-Cup aus.

Vom SV Bergfried am Start: Stephanie Wigger mit ihrem Mixedpartner Jörg Tutas. Die beiden starteten im B-Feld und gewannen in ihrer 4er Gruppe zunächst alle Spiele – unter anderem auch gegen die späteren Zweitplatzierten Marco Pöckelmann/ Maike Labahn.

Im Halbfinale mussten sie sich leider der späteren Siegerpaarung Michael Kiesewalter/ Verena Krämer geschlagen geben. Das Spiel um Platz 3 gegen Thomas Steinecke/ Sandra Rost gewannen sie jedoch souverän 21:15 und 21:13.

Ebenfalls teilgenommen hat SVB-Jugendspieler Florian Reinhold mit seiner Partnerin Melisa Gür (KSV). Im A-Feld konnten sie 2 von 5 Spielen für sich entscheiden und erreichten somit Platz 4 von 6.

Also ein durchaus erfeulich-erfolgreiches Turnier-Wochenende!

IMGP2069
Ehrung langjähriger Mitgliederinnen:
Brigitte Hausmann (links) und Martina
Frohn (rechts) durch Abteilungsleiter
Dieter Fiebrandt

Es war ein langer Montagabend an dem sich gestern rund 20 Mitglieder der Badmintonabteilung im Clubhaus des Hauptvereins im Höfer Weg einfanden.

Abteilungsleiter Klaus-Dieter Fiebrandt eröffnete die Versammlung und fasste zunächst die durchaus erfolgreiche Mannschaftssaison zusammen.

Die erste Mannschaft erreichte einen hervorragenden zweiten Platz in der Landesliga und hat damit sogar die Möglichkeit in der Verbandsliga einen Platz zu beantragen.Auf einem 4.Platz im guten Mittelfeld der Bezirksklasse landete die zweite Mannschaft - hier wird nächste Saison das Ziel Aufstieg in die Bezirksliga sein. Unsere dritte Mannschaft hat ungeschlagen mit nur einem Punktverlust die Kreisliga-Staffel dominiert und ist somit in die Bezirksklasse aufgestiegen. Die vierte Mannschaft belegt in der Spielgemeinschaft mit Rheindorf einen 5.Platz in der Kreisliga. Ebenfalls einen Mittelfeldplatz belegt die fünfte Mannschaft, die auch aus einigen Badminton-Eltern besteht.

Kurzmeldungen

8. DBV A-RLT U11/U13

ME U13:
1.Platz: Isabel Kleban

MD U13:
2.Platz: Isabel Kleban / Shreya Sakar (TSV Heimaterde)


 

Ergebnisse 2.C-E-RLT 2019 (Jugend)

ME U11:
5.Platz: Jana Schmitz

ME U13:
11.Platz: Lea Meiser

JE U13:
1.Platz: Juluis Bernhardt
4.Platz: Manuel Schmitz
11.Platz: Justus Gansen

JE U15:
9.Platz: Florian Thull

ME U17:
3.Platz: Lisa Stürmann
9.Platz: Amelie Thull

JE U17:
4.Platz: Kilian Lipinks
9.Platz: Tobias Sochiera
11.Platz: Tim Rodefeld


 

7. DBV A-RLT U11/U13:

JE U13:
19.Platz: Julius Bernhardt

ME U13:
3.Platz: Isabel Kleban
Nürnberg 001

MD U13:
1.Platz: Isabel Kleban / Shreya Sakar (TSV Heimaterde)
Nürnberg 002


 

2. D-E-RLT 2019 (Jugend)

JE U13-A:
4.Platz: Paul Eisenbart
5.Platz: Justus Gansen

ME U13:
3.Platz: Lea Meiser

JE U15-A:
3.Platz: Florian Thull
5.Platz: Tim Meiser

ME U15:
3.Platz: Renate Eisenbart

JE U17:
1.Platz: Johannes EIsenbart
3.Platz: Tim Rodefeld


 

2. B-D-RLT 2019 (Jugend):

MX U13:
8. Platz: Justus Gansen / Rieke Fahl (BC Rheinbach)

MD U15:
9.Platz: Isabek Kleban / Shreya Sarkar (TSV Heimaterde Mülheim)

JD U17:
15.Platz: Kilian Lipinsky / Niklas Hofsnofsky (1.BC Beuel)


 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com